Champions League 2019


Zur Ermittlung der Gesamtsiegers der baden-württembergischen Freizeitligen, tragen die Hardtliga und die JUST-Liga bereits seit Jahren eine sog. "Champions League Begegnung" aus. In 2019 haben wir den Modus so geändert, dass die jeweils ersten 3 Mannschaften von HL und JL (Ermittlung in den jeweiligen Finalrunden) gegeneinander antreten, also die ersten 3 der HL gegen die ersten 3 der JL. 

  • Modus: Ligamodus, also 2 Tripletten und 3 Doubletten (aus Zeitgründen wird jeweils nur bis 11 Siegkugeln gespielt)
  • Begegnungen: jedes HL-Teams spielt gegen jedes JL-Team (also nicht HL gegen HL oder JL gegen JL), somit 3 Begegnungen für jedes Team
  • Spieler: Obwohl die JL eigentlich keine Spielerbegrenzung hat, wird die JL mit max. einem Oberliga-Spieler pro Team antreten. Zum Ausgleich von Wettbewerbsnachteilen können die HL-Teams diese Möglichkeit ausnahmsweise auch nutzen. Der Oberliga-Spieler muss jedoch Mitglied im Verein sein, für den er in der Hardtliga spielt.
  • Sieger: der Tabellenerste wird CL-Meister
  • Datum: Samstag, 12. Oktober; Beginn 10.00 Uhr
  • Ausrichter: BSG Wilde 13 Stutensee e.V.; Am Vogelpark 1a, 76297 Stutensee, OT Blankenloch
  • Turnierleitung: Othmar/JL und Bettina/HL

Spielplan und Ergebnisse

Download
Einzelergebnisse
CL2019_Einzelergebnisse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 399.6 KB
Download
Druckversion Spielplan
CL_Spielplan2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 396.5 KB

 

 

 

 

Wir gratulieren BfA Ötisheim B zum Gewinn der Champions League und bedanken uns bei allen teilnehmenden Teams und dem BSG Stutensee, der das Turnier perfekt ausgerichtet hat!