Ausblick Champions-League 2019


Auf unserer Ligaversammlung hatten wir besprochen, dass wir in 2019 keine CL-Begegnung nach dem bisherigen Modus mit der JUST-Liga spielen wollten, aber auf der späteren JUST-Ligaversammlung kam ein sehr interessanter Vorschlag, den ich voll unterstütze: keine Begegung von nur 2 Mannschaften (HL-Meister gegen JUST-Ligameister), sondern die jeweils ersten 3 Mannschaften von HL und JL (Ermittlung in den jeweiligen Finalrunden) treten gegeneinander an, also die ersten 3 der HL gegen die ersten 3 der JL.

 

So sieht der Vorschlag von Achim und mir im Detail aus:

  • Modus: Ligamodus, also 2 Tripletten und 3 Doubletten (aus Zeitgründen wird jeweils nur bis 11 Siegkugeln gespielt)
  • Begegnungen: jedes HL-Teams spielt gegen jedes JL-Team (also nicht HL gegen HL oder JL gegen JL), somit 3 Begegnungen für jedes Team
  • Spieler: Obwohl die JL eigentlich keine Spielerbegrenzung hat, liegt  die Zusicherung vor, mit max. einem Oberliga-Spieler pro Team anzutreten. Die HL-Teams können diese Möglichkeit natürlich auch nutzen.
  • Sieger: der Tabellenerste wird CL-Meister
  • Datum: Samstag, 12. Oktober; Beginn 10.00 Uhr
  • Ausrichter: FV Grünwinkel (Danke!)
  • Turnierleitung: Achim/JL und Bettina/HL

Ich hoffe, dieser neue Modus findet eure Zustimmung. Weitere Infos folgen hier über die Webseite bzw. am Finalrunden-Tag (31. August) in Oberhausen.

 

Eure Ligaleiterin Bettina

Spielergebnisse melden