Hardtliga-Cup 2020: Halbfinale und Finale am 11.10. in Wiesloch


Am Sonntag, den 11.10. wurden bei den Boulefreunden Wiesloch e.V. die Halbfinals und das Finale des HL-Cups ausgetragen. Zusätzlich fand eine Entscheidungsbegegnung der beiden bestplatzierten HL-Teams statt.

 

Nach zunächst sehr trüben Wetter am frühen Morgen, hatte der Wettergott schließlich ein Einsehen, und im Laufe des Tages kam die Sonne hervor, so dass am Nachmittag sogar einige Spieler im T-Shirt gesichtet wurden und mittags gegrillt werden konnte. So konnten Spieler und Zuschauer einen schönen Bouletag in angenehmer Atmosphäre genießen.

 

Die Spiele begannen (über-)pünktlich kurz vor 10.00 Uhr nachdem per Losentscheid die Begegnungen festgestellt wurden. Einige Begegnungen blieben spannend bis zum Schluss, während andere bereits frühzeitig nach den Tetes entschieden waren. 

Platzierungen

  1. RN04: Benedikt Matthiessen und Hakim Boumghar / Heidelberger Boulespieler
  2. MB19: Torsten Landes und Ulrich Nicol / BC Straubenhardt
  3. RN08: Pascal Bühler und Patrick Riedel / TV Brühl
  4. MB06: Sigrun Brodbeck und Bettina Wagner / FV Grünwinkel

Platzierung der besten HL-Teams

  1. RN15: Manfred Bender und Karin Grimm-Seeger / BF Malsch
  2. MB11: Mario Carrière und Peter Zoche / 1.BC Karlsruhe

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und ein Dank an alle Zuschauer und Unterstützer!